Teilen

Dejamobile beschleunigt sein Wachstum, indem es 2,5 Millionen Euro von dem französischen Venture Capital Unternehmen Newfund und M. François Enaud, dem ehemaligen Chairman und CEO der Steria-Gruppe, erhält.

18 - 10 - 2017

Pressemitteilung

Pressemitteilung

Hérouville Saint-Clair, am 17.10.2017 – Dejamobile, ein Fintech-Marktführer im Bereich Mobile Payment, erhält 2,5 Millionen Euro von den Investmentfonds Newfund und M. François Enaud mit dem Ziel, seine kaufmännischen und technischen Teams zu verstärken und seine Aktivitäten international auszubauen.

Seit 5 Jahren entwickelt Dejamobile Softwarelösungen für sichere mobile Transaktionen, die es Kunden ermöglichen, mobile Dienste mit Hilfe von Proximity-Technologien als NFC-Technologie (Near Field Communication) einzusetzen.

Dejamobile bietet eine breite Palette von Lösungen, die den Einsatz von Proximity-Mobiltechnologien sowie soft- und hardwarebasierten Sicherheitstechniken in den Bereichen Zahlung, Transport und Handel optimieren.

Im Mittelpunkt des Angebots von Dejamobile steht die ReadyToTap ™ Payment-Lösung, mit der Banken ihren Kunden einen mobilen Zahlungsdienst innerhalb ihrer eigenen Anwendung anbieten können. Die Lösung von Dejamobile entspricht den internationalen Zahlungsystemen (Mastercard und Visa) und dem französischen Zahlungssystem Cartes Bancaires (CB). DieLösung basiert auf modernster Technologie, insbesondere Tokenisierung und HCE (Host Card Emulation). Softwaresicherheits- und mobile Authentifizierungsmodule wurden von Dejamobiles Ingenieuren und Forschern entwickelt und integriert.

 

Bis heute ist die ReadyToTap von Dejamobile die führende Lösung für mobiles Bezahlen in Frankreich. Es wurde von mehreren Bankengruppen, darunter Crédit Agricole, für seinen Nahverkehrsdienst „Paylib“ übernommen. Insgesamt haben mehr als 30 Millionen Karteninhaber die Möglichkeit, auf einen mobilen Zahlungsdienst von Dejamobile zuzugreifen.

Die neue Finanzspritze ermöglicht es Dejamobile den strategischen Plan umzusetzen, welcher darauf abzielt innerhalb von 3 Jahren der europäische Marktführer für sichere Transaktionen im Bereich White-Label-Electronic zu werden.

Houssem Assadi, CEO von dejamobile, kommentierte: „Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis dieser Finanzierungsaktion, die uns die Partnerschaft mit Newfund und einem Investor, mit dem wir eine gemeinsame Vision und unternehmerische Werte teilen, ermöglicht. Wir sind auch froh, mit François Enaud eine Partnerschaft einzugehen. Seine Erfahrung als Manager und sein Wissen über Märkte in Frankreich und in Europa sind ein außerordentlicher Mehrwert. Dank dieser neuen Investition und Partnerschaft wird Dejamobile die nächsten Herausforderungen besser meistern können: internationales Wachstum, Kundenservice und die Fortsetzung eines ehrgeizigen Forschungs- und Entwicklungsprogramms.“

Über Newfund

Newfund unterstützt die Entwicklung von Unternehmen mit hoher unternehmerischer Dynamik. Der Fonds hat 200 Mio. €, die mehrheitlich von Unternehmern und Family Offices gezeichnet werden. Darüber hinaus hat Newfund in Medtech Surgical (www.medtechsurgical.com), MobPartner (www.mobpartner.com), In2bones (www.in2bones.com), Edicia (www.edicia.fr) oder V-Motech (www.v-motech.com) investiert. Dejamobile ist die 57. aktive Investition. www.newfund.fr

Über Dejamobile

Im Jahr 2012 und in der Normandie Inkubation gegründet ist Dejamobile ein Fintechunternehmen und Anbieter von Softwarelösungen, das auf sichere mobile Transaktionen spezialisiert ist. Das Unternehmen hat seinen Sitz in der Normandie und unterhält Niederlassungen in Großbritannien (London) und Irland (Dublin). Seit seiner Gründung profitiert Dejamobile von der Unterstützung von BPI Frankreich und der Region Normandie. Zusätzlich ist Dejamobile auch Mitglied der Normandie French Tech.

Als französischer Marktführer im Bereich Mobile-Payment-Lösungen, insbesondere für White-Label-Lösungen, ermöglicht Dejamobile seinen Kunden eine differenzierte Nutzung mobiler Technologien in den Bereichen Zahlung, Transport und Handel.

Die Teams von Dejamobile bieten eine große Vielfalt an Fähigkeiten und Fachwissen in den Bereichen Mobile Payment, Hardware- und Softwaresicherheit, kontaktlose Technologie, F & E und Innovation.

Pressekontakt

Dejamobile Gaëlle René-Corail

press@dejamobile.com

+33 2 14 74 75 21

 

Newfund Charles-Antoine Morand

morand@newfund.fr

+33 6 08 48 85 99

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Bleiben Sie über unsere Neuigkeiten auf dem Laufenden, indem Sie unseren monatlichen Newsletter abonnieren.

Abonnieren

Einen Kommentar schreiben

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren